ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ruby 1.9.1 kompilieren?
BeitragVerfasst: 09 Dez 2007, 17:50 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 02 Jan 2005, 20:15
Beiträge: 1360
Hat wer das SVN commando um die aktuelle 1.9.1 source zu pullen?

Ich probier grad

svn checkout http://svn.ruby-lang.org/repos/ruby/trunk/

aber bin mir da nicht sicher ob das 1.9.1 is ......

_________________
Retired. Macht es gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby 1.9.1 kompilieren?
BeitragVerfasst: 09 Dez 2007, 18:10 
Offline
Böser Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29 Jul 2005, 22:41
Beiträge: 2065
Wohnort: Beijing
shevegen hat geschrieben:
Hat wer das SVN commando um die aktuelle 1.9.1 source zu pullen?

Dieses Kommando hat nicht mal matz. Release ist am 24.12.2007. Es wird wahrscheinlich einen Snapshot geben. Das Repository was du da angegben hast, beherbergt immer die aktuelle Entwicklerversion. Nach dem Release von 1.9.1 also dann die 1.9.x (oder sowas in die Richtung).


der
Daniel

_________________
mruby.sh | Ruby-Mine | Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby 1.9.1 kompilieren?
BeitragVerfasst: 09 Dez 2007, 18:10 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
shevegen hat geschrieben:
...bin mir da nicht sicher ob das 1.9.1 is ......

Es ist Ruby 1.9 - Ruby 1.9.1 wird irgendwann um Weihnachten herum unter tags erscheinen.

Allerdings ist es einfacher und sicherer die nightly snapshots unter ftp://ftp.ruby-lang.org/pub/ruby/ zu benutzen. Es ist dort die Datei snapshot.tar.gz, die man sich holen muss.

Wenn man direkt aus den Quellen erzeugen will, muss man noch ein paar Randbedingungen bezüglich der Werkzeuge beachten (bison ab Version 2.3 - glaube ich jedenfalls - musst Du aber selber nachsehen).

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09 Dez 2007, 18:16 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Siehe auch http://blade.nagaokaut.ac.jp/cgi-bin/scat.rb/ruby/ruby-core/13956 - das betrifft jedes OS, nicht nur Mac OS X 10.4.11.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09 Dez 2007, 18:47 
Offline
Böser Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29 Jul 2005, 22:41
Beiträge: 2065
Wohnort: Beijing
WoNáDo hat geschrieben:
das betrifft jedes OS

Mac OS X 10.5 definitiv nicht mehr. Da ist alles kompatibel zu 1.8 und 1.9 gleich enthalten.

_________________
mruby.sh | Ruby-Mine | Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09 Dez 2007, 21:08 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
DanielBovensiepen hat geschrieben:
WoNáDo hat geschrieben:
das betrifft jedes OS

Mac OS X 10.5 definitiv nicht mehr. Da ist alles kompatibel zu 1.8 und 1.9 gleich enthalten.

Missverständnis! - Unabhängig von OS wird bison 2.3 oder grösser benötigt. Falls ein älteres vorhanden ist, muss man sich das neuere besorgen.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Dez 2007, 05:55 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 02 Jan 2005, 20:15
Beiträge: 1360
so, habs gepulled und kompiliert..... irb hat sich dann erst mal schnell verabschiedet als ich "q" eingetippt hatte (irgendein Fehler).... irgendwie ist 1.9.x auch um einiges grösser als 1.8.6 bei mir, vielleicht liegt das an dem svn pull....

Ich fürchte ich werde wohl auf das Weihnachtsruby verzichten... irgendwie bin ich da sehr bequem geworden, ruby 1.8.6p111 funktioniert ja wunderbar und da wart ich lieber bis ein sauberes 1.9.x auftaucht, und auch viele andere umgestiegen
sind. (Auf IRC waren da eh nicht so viele, die zu der Zeit umsteigen wollen)

Naja, ein gutes hat es, ich bin nicht mehr enttäuscht und brauche auch nicht auf 1.9.x mehr zu warten :)

_________________
Retired. Macht es gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Dez 2007, 09:25 
Offline
ri
Benutzeravatar

Registriert: 02 Jun 2006, 23:18
Beiträge: 702
shevegen hat geschrieben:
so, habs gepulled und kompiliert..... irb hat sich dann erst mal schnell verabschiedet als ich "q" eingetippt hatte (irgendein Fehler)....

Der Fehler taucht bei mir auch bei 1.8.6 auf (undefined local variable or method `q' for main:Object)…

shevegen hat geschrieben:
(irgendwie ist 1.9.x auch um einiges grösser als 1.8.6 bei mir, vielleicht liegt das an dem svn pull....

Was ist dir denn an 1.9 zu groß? Die Ruby-Executable? Dann solltest du vielleicht configure mit --enable-shared aufrufen.

Kann jetzt grad nicht nachvollziehen, warum du so dermaßen abgeschreckt bist, was mit 1.9 auszuprobieren.

Grüße,
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Dez 2007, 11:14 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Heute ist aber Vorsicht angesagt - der Snapshot vom 09.12.2007 lässt sich unter Windows nicht verarbeiten.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Dez 2007, 23:16 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Der Snapshot vom 10.12.2007 geht wieder.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Dez 2007, 23:26 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 03 Jul 2006, 14:53
Beiträge: 4872
Wohnort: RLP
WoNáDo hat geschrieben:
Der Snapshot vom 10.12.2007 geht wieder.


Hast du mal überlegt, dich als Continous Integration-Server am Markt zu positionieren? ;)

Gruß
Skade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Dez 2007, 23:49 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Ich hoffe noch Leute zum Testen und Spielen animieren zu können. Es ist nun mal der geplante Fakt, dass die Features für die Ruby 1.9er Schiene bis 24.12.2007 - also genau in zwei Wochen - festgeschrieben werden sollen. Das beinhaltet auch eine Release namens Ruby 1.9.1.

Wer jetzt noch testet und überlegt, und seine Fehlermeldungen, Meinungen und Anregungen (beispielsweise) in Ruby-Core einbringt, hat eine reelle Chance, dass Hinweise auf Fehlendes oder Unzulänglichkeiten konzeptioneller Natur auch noch berücksichtigt werden. Hinterher ist das dann mit Sicherheit weit schwieriger.

Bezüglich reiner Funktionstests macht es auch Sinn jetzt schon mal ranzugehen. Je früher getestet wird, desto früher ist das alles stabil und man kann über zukünftige Versionen (Ruby 2, Ruby 3, ...) nachdenken.

Wer die Zeit erübrigen kann sollte sich mal die Videos der RubyConf 2007 ansehen, speziell Town Meeting with Ruby Creator (Dauer 1 Stunde 12 Minuten) und Keynote Address: Does Language Matter? (Dauer 1 Stunde 15 Minuten). Dort fielen teilweise sehr interessante Aussagen.

>>>>> Edit >>>>>

Die Keynote Slides kann man sich hier auch ansehen.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron