ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ruby - Aktuelles und Zukunft
BeitragVerfasst: 18 Aug 2006, 21:10 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Moin, moin!

Ich schreibe gerade an einer Einleitung, die sehr wahrscheinlich auch Leute lesen werden, die Ruby wenig kennen. Daher will ich nicht irgendwelche Halbwahrheiten oder Gerüchte als Tatsachen in die Welt setzen, sondern entweder gesicherte Tatsachen oder Absichten, jene aber als solche gekennzeichnet.

Es geht um aktuelles Ruby, zukünftiges Ruby, Ruby-Code in Rails-Anwendungen sowie yarv. Folgende Punkte spiegeln meinen Wissensstand August 2006 wieder. Die Informationen habe ich teilweise aus unterschiedlichsten Quellen, allerdings traten sie mindestens zwei bis dreimal auf.

Ich bitte unbedingt um Korrekturen, falls jemand andere Informationen hat, weil ich keinem Newcomer falsche Informationen geben möchte.

Die Liste (bitte nicht so sehr auf denglische Begriffe achten, da der Text sowieso in Englisch geschrieben werden wird).
  1. Ruby 1.8
    Ruby 1.8 ist die derzeit aktuelle Ruby-Linie, August 2006 in der Version Ruby 1.8.4. Es sind weitere Maintenance-Versionen von 1.8 geplant, die Korrekturen, jedoch keine Funktionserweiterungen beinhalten werden.
  2. Ruby 1.9 aktuell
    Ruby 1.9 hat derzeit keine stabilen Versionen, sondern befindet sich laufend in der experimentellen Weiterentwicklung.
  3. Ruby 1.9 in der Zukunft
    Es ist eine stabile Version von Ruby 1.9 geplant, die wahrscheinlich die Bezeichnung Ruby 1.9.1 tragen wird und deren Veröffentlichung Ende (Weihnachten?) 2007 geplant ist.
  4. Ruby 2.0 / yarv
    Die geplante Version Ruby 2.0, zu deren Entwicklung die Experimente in Ruby 1.9 dienen, wird auf einer virtuellen Maschine namens yarv basieren. Wann Ruby 2.0 veröffentlicht wird ist derzeit noch unklar.
  5. Ruby-Code in Ruby on Rails Anwendungen
    Im Rahmen von Ruby on Rails Anwendungen können Klassen wie String, RexExp und MatchData ohne jede Einschränkung benutzt werden.

Ist das alles korrekt, oder hat jemand andere Informationen :?:

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby - Aktuelles und Zukunft
BeitragVerfasst: 19 Aug 2006, 00:36 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
WoNáDo hat geschrieben:
Im Rahmen von Ruby on Rails Anwendungen können Klassen wie String, RexExp und MatchData ohne jede Einschränkung benutzt werden.
sogar noch viel mehr! Ruby on Rails hat durch das paket ActiveSupport bereits viele neuerungen aus Ruby 1.9 eingebaut.

sobald diese stabile version von Ruby 1.9 raus ist, arbeite ich nur noch damit :D

_________________
Ruby-Mine | (almost) murphy.de | rubychan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby - Aktuelles und Zukunft
BeitragVerfasst: 19 Aug 2006, 01:26 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
murphy hat geschrieben:
Ruby on Rails hat durch das paket ActiveSupport bereits viele neuerungen aus Ruby 1.9 eingebaut.

Oh - Was, wie, wo? - Ich hab auf RubyForge activesupport-1.3.1.zip gefunden, ist es das? - Hat es damit zu tun? ...

Irgendwie komme ich jetzt aber ein bisschen durscheinander...

Rails basiert auf Ruby 1.8.x, ActiveSupport ersetzt Klassen von Ruby 1.8 durch welche von irgendeinem Ruby 1.9 Snapshot und fügt auch neue hinzu, allerdings wird die Syntax nicht angepackt, weil die Basis Ruby 1.8.x weiter gilt.

Habe ich das so in etwa richtig interpretiert? - Allerdings sind in der obigen ZIP-Datei nur Ruby-Programme drin, es kann also der C-Kern nicht angetastet sein - oder sehe ich da was falsch?

Was kann ich denn jetzt über Ruby unter Rails sagen? - Version 1.8,5.x?

murphy hat geschrieben:
sobald diese stabile version von Ruby 1.9 raus ist, arbeite ich nur noch damit :D

Noch 493 Tage, wenn ich nicht irre...

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby - Aktuelles und Zukunft
BeitragVerfasst: 20 Aug 2006, 01:39 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 05 Jun 2005, 01:54
Beiträge: 3225
WoNáDo hat geschrieben:
Rails basiert auf Ruby 1.8.x, ActiveSupport ersetzt Klassen von Ruby 1.8 durch welche von irgendeinem Ruby 1.9 Snapshot und fügt auch neue hinzu, allerdings wird die Syntax nicht angepackt, weil die Basis Ruby 1.8.x weiter gilt.
Nein, nein, ActiveSupport erweitert nur ueber die bekannten Mechanismen die bestehenden Klassen Array, Date, Hash, Integer, Numeric, Pathname, Range, String und Time. Dabei werden (anscheinend) einige Features der Core-Klassen in Ruby 1.9 in Ruby 1.8 nachgebildet (wobei ich jetzt ehrlich gesagt nicht weiss welche das sind). Das ganze geschieht in reinem Ruby.

Mit ActiveSupport kann man z.b. solche Sachen machen:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
irb(main):001:0> ary = [1,2,3,"string"]
=> [1, 2, 3, "string"]
irb(main):002:0> hash = { "key1" => "value1", :key2 => "value2", 3 => 42 }
=> {:key2=>"value2", "key1"=>"value1", 3=>42}
irb(main):003:0> require 'active_support'
=> true
irb(main):004:0> hash.symbolize_keys
=> {:key2=>"value2", :key1=>"value1", nil=>42}
irb(main):005:0> hash.stringify_keys
=> {"key1"=>"value1", "key2"=>"value2", "3"=>42}
irb(main):006:0> 1.even?
=> false
irb(main):007:0> 1.odd?
=> true
irb(main):008:0> 4.multiple_of? 2
=> true
irb(main):009:0> 4.kilobyte
4.kilobyte 4.kilobytes
irb(main):009:0> 4.kilobytes
=> 4096
irb(main):010:0> 1.day
1.day 1.days
irb(main):010:0> 1.day.ago
=> Sat Aug 19 01:35:24 CEST 2006
irb(main):011:0> 4.days.ago
=> Wed Aug 16 01:35:28 CEST 2006
irb(main):012:0> 2.days.from_now
=> Tue Aug 22 01:36:01 CEST 2006
irb(main):013:0> "Tue Aug 22 01:36:01 CEST 2006".to_date
=> #<Date: 4907939/2,0,2299161>
irb(main):014:0> "posts".sing
.singleton_methods .singularize
irb(main):014:0> "posts".singularize
=> "post"
irb(main):015:0> "employee_salary".humanize
=> "Employee salary"
irb(main):016:0> "MegaCoolClass".underscore
=> "mega_cool_class"
irb(main):017:0> ary.to_sentence
=> "1, 2, 3, and string"
Details kann man in der ActiveSupport-Doku nachlesen, die Teil der Rails-Doku ist: http://api.rubyonrails.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Aug 2006, 11:06 
Offline
Geselle

Registriert: 06 Jul 2006, 09:54
Beiträge: 149
Ich dachte, dass Ruby 1.9 der Name der Entwicklungsversion wäre und sie, wenn man der Meinung ist, sie ist fertig, zu 2.0 umbenannt wird. Ich dachte damit, die nächste Ruby-Version würde bereits die VM enthalten. Ist das falsch?

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Aug 2006, 12:58 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
sma hat geschrieben:
Ich dachte, dass Ruby 1.9 der Name der Entwicklungsversion wäre und sie, wenn man der Meinung ist, sie ist fertig, zu 2.0 umbenannt wird.

Das dachte ich auch mal... - jetzt habe ich aber an diversen Stellen in Diskussionen und offiziellen Stellungnahmen, wie bei Ruby üblich total verteilt, gelesen, dass es eine offizielle stabile Version von Ruby 1.9 mit der Bezeichnung 1.9.1 Ende nächsten Jahres geben soll.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Aug 2006, 18:43 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 10 Nov 2005, 15:04
Beiträge: 1477
Zum Thema "Zukunft" ein Blick in die Vergangenheit. David Thomas und Andrew Hunt prognostizierten im Jahr 2001: "Ruby will overtake Python within four years." - Rubyisten warten auf 1.9/2.0, Python hat die Entwicklerversion 2.5 vor einigen Tagen freigegeben.

azuby

_________________
[code=]Na, mal wieder nur grauer Code?[/code][url=http://rubyforen.de/viewtopic.php?t=1866]Das muss nicht sein!
azuby, Initiative "Pimp your Quellcode"[/url]

Plenken, Klempen, und andere Verbrechen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Aug 2006, 19:38 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
azuby hat geschrieben:
Python hat die Entwicklerversion 2.5 vor einigen Tagen freigegeben.

Naja, ist ja erst ein Release Candidate - Ruby wird 2007 wieder den alten Abstand herstellen und Ruby 1.9.1 freigeben. Damit hat Ruby sogar 0.0.1 Einheiten gewonnen :wink:

Wenn (=falls) dann Ruby 2008 rum eine Version 2.0 rausbringt, sind wieder 0.9 Einheiten aufgeholt, sofern Python nicht auch noch einen Zwischenspurt einlegt. Soweit ich aber mal verstanden habe, wird es kein Python 3.0, sondern ein Python 3000 geben - irgendwann...

Mit dieser Versionsbezeichnung wird Python dann allerdings wegen Doping disqualifiziert werden, wodurch Ruby automatisch gewinnen wird - ... - sofern sich Ruby nicht auch umbenennt und damit die Rennbahn verlässt :roll:

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Aug 2006, 19:39 
Offline
ri
Benutzeravatar

Registriert: 04 Okt 2005, 10:42
Beiträge: 740
Wohnort: Wien
Versionsnummern sind prinzipiell mit Vorsicht zu genießen ;)

Aber bei Python stimmts denk ich. Die sind schon ein bissi weiter als bei Ruby.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Aug 2006, 21:40 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Auf was ich wirklich neugierig bin ist, wieweit sich, falls es in der Entwicklung der Sprachen überhaupt soweit kommt, ein Perl 7, Python 3000 und Ruby 3.0 noch unterscheiden werden - bis auf syntaktische und semantische Kleinigkeiten.

Da entwickelt sich jeweils dynamisch etwas, auf das auch viele Leute Einfluss nehmen, die sich mit den Ideen natürlich auch gegenseitig befruchten.

Bin echt mal gespannt, ob diese Entwicklung irgendwie konvergiert.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Nov 2006, 00:11 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
Ich denke, wir sollten den Titel "Ruby 2" erstmal vergessen.

YARV wird es demnächst nicht mehr geben - das Projekt geht in Ruby auf. Ruby 1.9.1 enthält dann wohl alles, was wir uns von Ruby 2.0 immer gewünscht haben:

- YARV
- Oniguruma
- erweiterte Syntax
- tonnenweise neue Methoden
- ...und alles, was wir bis Ende April 2007 noch einbauen. Ja, wir.

Matz hat in seiner Keynote (http://www.travelistic.com/video/show/985 - Ruby-fans: angucken, nachdenken, mitmachen) eine Sache klar gemacht - er hat Vaporware auch satt. Und seine Lösung: The [Ruby Language] Design Game (aka Extreme Arguing, aka Benelovent Dictator vs. The Bikeshed.) Wir sollten mitmachen, ansatt zu warten. Und ich denke, es kann jeder mitmachen.

Wem ruby-core zu schwierig ist, der kann gerne hier im Forum ein paar Vorschläge machen oder Bikeshed-Themen eröffnen. Wenn ein Vorschlag gut ist, wird er sich irgendwie bis nach Ruby 1.9.1 durchschlagen, da bin ich sicher.

_________________
Ruby-Mine | (almost) murphy.de | rubychan.de


Zuletzt geändert von murphy am 10 Nov 2006, 01:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Nov 2006, 01:03 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
murphy hat geschrieben:
YARV wird es demnächst nicht mehr geben - das Projekt geht in Ruby auf.

Sehr gut - ein bisschen weniger Verwirrung tut gut.


murphy hat geschrieben:
...und alles, was wir bis zum März 2007 noch einbauen.

Woher hast Du das Datum? - Das interessiert mich schon mal wegen der Oniguruma-Aktivitäten recht gewaltig! - Ich habe als fixe Terminangabe nur Weihnachten 2007 für stable Ruby 1.9.1 gesehen.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Nov 2006, 01:10 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
WoNáDo hat geschrieben:
Woher hast Du das Datum?
ups! irgendwo fehlt immer ein link.

Matz' Präsentationsfolien:
http://www.rubyist.net/~matz/slides/rc2 ... 00037.html

Also Ende April. Ich habe mir wohl März gemerkt, weil ich immer alles zu spät abgebe ;)

_________________
Ruby-Mine | (almost) murphy.de | rubychan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Nov 2006, 02:36 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
murphy hat geschrieben:
Also Ende April. Ich habe mir wohl März gemerkt, weil ich immer alles zu spät abgebe ;)

Guter Trick 8)

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Nov 2006, 06:43 
Offline
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 09 Aug 2006, 11:49
Beiträge: 148
WoNáDo hat geschrieben:
Wenn (=falls) dann Ruby 2008 rum eine Version 2.0 rausbringt, sind wieder 0.9 Einheiten aufgeholt, sofern Python nicht auch noch einen Zwischenspurt einlegt. Soweit ich aber mal verstanden habe, wird es kein Python 3.0, sondern ein Python 3000 geben - irgendwann...


Nein. Das Ding heißt Python 3.0: http://svn.python.org/view/python/branches/p3yk/
Python 3000 war nur ein Name der Entstanden ist als Microsoft an alle Produkte plötzlich ein 2000 angehängt hat :)
Aber die Ziele für Python 3000 liegen noch etwas vor Ruby 2. So schnell holt Ruby Python nicht ein :-) Jetzt muss das erstmal auf Python2.5 Niveau kommen.

_________________
[code=]class<<self;define_method(%_>6E9@50>:DD:?8_.tr(%_0-f_,%_\_-t_)){|*_|@_\
=_};end;(Just another Ruby hacker!);(_,@_=@_;$><<_<<%_ _)while@_;$><<$/[/code]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: