ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ruby 1.9 integriert rubygems
BeitragVerfasst: 09 Jul 2007, 15:38 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
ruby-core ML: http://www.ruby-forum.com/topic/114482

_________________
Ruby-Mine | (almost) murphy.de | rubychan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09 Jul 2007, 15:42 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 13 Mär 2005, 18:02
Beiträge: 224
Wohnort: Düsseldorf
Wenn alle es benutzen, wird es vielleicht auch verbessert.

Mein erster Gedanke war offensichtich auch deiner.
imo MUSS es einen disable switch geben.
Das Laden von rubygems würde ja bei jedem Prozess erfolgen, für mich als kleinen Privatcoder ist das eigentlich nicht schlimm, aber selbst ich spür die Verzögerung...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09 Jul 2007, 16:10 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
rretzbach hat geschrieben:
Das Laden von rubygems würde ja bei jedem Prozess erfolgen
keinesfalls! das ist nur mit dem OCI so, und auch nur wenn man es bei der installation nicht deaktiviert. rubygems einbauen heißt: separates gem-kommando und gems laden nur mit "require 'rubygems'" oder schalter -rubygems.

_________________
Ruby-Mine | (almost) murphy.de | rubychan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09 Jul 2007, 16:15 
Offline
Interpreter

Registriert: 29 Okt 2002, 14:25
Beiträge: 2137
murphy hat geschrieben:
rubygems einbauen heißt: separates gem-kommando und gems laden nur mit "require 'rubygems'" oder schalter -rubygems.

Hast Du dafür eine Quelle?

_________________
Ruby-Mine

"Simplicity is the ultimate sophistication." Leonardo da Vinci


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09 Jul 2007, 16:40 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
nein, leider nicht. weiß jemand, wie der OCI das überhaupt anstellt mit dem laden? finde ich eigentlich schrecklich, da manche scripte dann nur mit so einem Ruby zu funktionieren scheinen...

_________________
Ruby-Mine | (almost) murphy.de | rubychan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Jul 2007, 03:29 
Offline
ri
Benutzeravatar

Registriert: 02 Jun 2006, 23:18
Beiträge: 702
murphy hat geschrieben:
weiß jemand, wie der OCI das überhaupt anstellt mit dem laden?

Die (Benutzer-)Umgebungsvariable RUBYOPT wird auf rubygems gesetzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Jul 2007, 07:36 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
reima hat geschrieben:
murphy hat geschrieben:
weiß jemand, wie der OCI das überhaupt anstellt mit dem laden?

Die (Benutzer-)Umgebungsvariable RUBYOPT wird auf rubygems gesetzt.

Wichtige Kleinigkeit: die Variable RUBYOPT enthält den Wert -rubygems, also die Option -r und den Wert ubygems, welches als ubygems.rb in C:\ruby-186-25\lib\ruby\site_ruby\1.8 existiert (sofern man die Installation nach C:\ruby-186-25\ gepackt hat) und folgenden Inhalt hat...

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
# This file allows for the running of rubygems with a nice
# command line look-and-feel: ruby -rubygems foo.rb
#--
# Copyright 2006 by Chad Fowler, Rich Kilmer, Jim Weirich and others.
# All rights reserved.
# See LICENSE.txt for permissions.
#++


require 'rubygems'

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Jul 2007, 16:16 
Offline
ri
Benutzeravatar

Registriert: 02 Jun 2006, 23:18
Beiträge: 702
WoNáDo hat geschrieben:
Wichtige Kleinigkeit: die Variable RUBYOPT enthält den Wert -rubygems, also die Option -r und den Wert ubygems […]

Also bei meiner Installation kann ich kein Minus vor rubygems finden. Auch der RubyGems User Guide spricht davon, dass RUBYOPT auf rubygems (ohne Minus) gesetzt werden soll. Dass dadurch die ubygems.rb geladen wird, stimmt aber natürlich.

Grüße,
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Jul 2007, 16:25 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
reima hat geschrieben:
Also bei meiner Installation kann ich kein Minus vor rubygems finden.


Dateianhänge:
rubyopt.jpg
rubyopt.jpg [ 30.63 KiB | 3621-mal betrachtet ]

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Jul 2007, 17:56 
Offline
Interpreter

Registriert: 29 Okt 2002, 14:25
Beiträge: 2137
reima hat geschrieben:
WoNáDo hat geschrieben:
Wichtige Kleinigkeit: die Variable RUBYOPT enthält den Wert -rubygems, also die Option -r und den Wert ubygems […]

Also bei meiner Installation kann ich kein Minus vor rubygems finden. Auch der RubyGems User Guide spricht davon, dass RUBYOPT auf rubygems (ohne Minus) gesetzt werden soll.

Ihr habt beide recht: Zumindest unter Linux geht es sowohl mit als auch ohne Minus. :D


1
2
3
# test.rb
require 'active_record'
puts 'ok'



1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
> export RUBYOPT=
> ruby test.rb
test.rb:2:in `require': no such file to load -- active_record (LoadError)
from test.rb:2
> export RUBYOPT=rubygems
> ruby test.rb
ok
> export RUBYOPT=-rubygems
> ruby test.rb
ok


Gruß
janfri

_________________
Ruby-Mine

"Simplicity is the ultimate sophistication." Leonardo da Vinci


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Jul 2007, 18:43 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Da staune ich, dass das geht. Laut Beschreibung (ich nehme mal als Referenz die alte PickAxe, erreichbar über http://www.ruby-doc.org/)

1
2
RUBYOPT           Additional command-line options to Ruby;
examined after real command-line options are parsed ($SAFE must be 0).

Die zugehörige Option ist dann so beschrieben

1
2
-r library
' requires the named library before executing.

Aber wie schon erwähnt - ICH habe die Variable nicht freiwillig auf einen Wert gesetzt, sondern der OneClickInstaller hat das automatisch getan.

PS: In der zweiten Auflage steht es auch so

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Jul 2007, 19:25 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 05 Jun 2005, 01:54
Beiträge: 3225
WoNáDo hat geschrieben:
Die zugehörige Option ist dann so beschrieben

1
2
-r library
' requires the named library before executing.
Das Minus wird nur auf der Kommandozeile benoetigt, um eine Option von einem normalen Argument zu unterscheiden. Wenn man ruby rubygems foo.rb aufruft, wird Ruby versuchen die Datei rubygems.rb aufzurufen, mit dem Argument "foo.rb", was natuerlich nicht beabsichtig ist. Und alleine deswegen ist das Minus eigentlich nur auf der Kommandozeile notwendig.

Aber manche Leute schreibens auch mit rein, weshalb es einfach ignoriert wird.

_________________


1
2
3
alias L lambda
p L{|y|L{|f|y[L{|x|f[f][x]}]}[L{|f|y[L{|x|f[f][x]}]}]}[L{|z|L{|l|l.empty?? 0:1+z[l.drop(1)]}}][%w<a b c d e f g h i j>]
#=>10


Nuclear Powered Soup | Nuclear Powered Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Jul 2007, 20:01 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
cypher hat geschrieben:
Aber manche Leute schreibens auch mit rein, weshalb es einfach ignoriert wird.

Es funktioniert auch bei Windows wie gezeigt

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>echo %RUBYOPT%
-rubygems

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>type test.rb
require 'active_record'
puts 'ok'
C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>ruby test.rb
ok

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>set RUBYOPT=rubygems

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>echo %RUBYOPT%
rubygems

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>ruby test.rb
ok

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>set RUBYOPT=

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>ruby test.rb
test.rb:1:in `require': no such file to load -- active_record (LoadError)
from test.rb:1

Das Minus-Zeichen ist auch nicht nötig, wenn in RUBYOPT mehrere Optionen angegeben werden

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>set RUBYOPT=rubygems KN

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>echo %RUBYOPT%
rubygems KN

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>ruby test.rb
ok

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>set RUBYOPT=rubygems KN YGG

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>ruby test.rb
ruby: illegal switch in RUBYOPT: -Y (RuntimeError)

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>set RUBYOPT=-rubygems -KN

C:\Dokumente und Einstellungen\wolfgang\Desktop>ruby test.rb
ok

Allerdings finde ich keine Stelle an der das beschrieben ist. Aber egal, ich werde deshalb nicht die Einstellungen des OCI ändern.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron