ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14 Dez 2007, 22:29 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Ich hab mir gerade den trunk aktualisiert - diese Stelle steht in ostruct.rb immer noch so drin.

Schickst Du das als Mitteilung über Ruby-Core?

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Dez 2007, 00:31 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Sooo - ich habe eben aus dem neuesten Snapshot wieder Ruby 1.9 erstellt. Ausserdem liess ich diesmal rdoc vom oci 186-25 und danach rdoc vom neu erstellten Ruby 1.9 ran.

Erstellt wurden
  • Von RDoc 1.8
    • 9027 Dateien
    • 1399 Verzeichnisse
  • Von RDoc 1.9
    • 9019 Dateien
    • 1399 Verzeichnisse

Jetzt rauszuklamüsern warum das so ist entfällt. Ich hab es einfach mal mit einem kleinen Programm probiert, bin aber daran gescheitert, dass die Dateien in den Unterverzeichnissen nicht den gleichen Namen haben.

Interessant ist aber, dass die RDoc-Version von Ruby 1.8 auch in imap.rb Probleme mit dem Doppelpunkt hat (Zeilen 3116 und 3131). Dieser Fehler tritt bei der 1.9er-Version nicht mehr auf.

Wenn man die Zeilen von imap.rb mit der Zeile 75 von ostruct.rb vergleicht, fällt auf, dass in imap.rb Single-Quotes für den String benutzt werden, während es in ostruct.rb Double-Quotes sind.

Der Fehler müsste also relativ leicht zu finden und zu beheben sein.

@murphy: Matz hat irgendeinen Patch von Dir untergebracht...
Zitat:
Fri Dec 14 16:10:50 2007 Yukihiro Matsumoto <matz@ruby-lang.org>

* io.c (rb_f_p): RDoc update. a patch from murphy <murphy AT rubychan.de>.
[ruby-core:14010]
..., von dem ich nicht weiss, ob er im aktuellen Snapshot schon drin ist. Hat der eventuell was damit zu tun?

Ich maile jetzt einfach mal das aktuelle Ergebnis in Ruby-Core. Wenn es wirklich so einfach zu beheben ist, wie ich es vermute, wird der dafür Zuständige das auch in ein paar Minuten machen können.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Dez 2007, 00:50 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Habs gepostet: http://blade.nagaokaut.ac.jp/cgi-bin/scat.rb/ruby/ruby-core/14102

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Dez 2007, 01:43 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Ich hab mich mal rangesetzt und ein bisschen gesucht und probiert (siehe auch http://blade.nagaokaut.ac.jp/cgi-bin/scat.rb/ruby/ruby-core/14103). Leider konnte ich den Debugger nicht benutzen, weil der mir um die Ohren geflogen ist (ist müßig dem nachzugehen - kleiner Rechner, manipulierte rdoc19.bat und Entwicklungsversion).

Ich bin jedenfalls soweit gekommen, dass Konstuktionen der Art :"#{x}" genau zu dem festgestellten Problem führen. Die dann erzeugte HTML-Codeausgabe macht daraus "#{x}""#{x}" (Details stehen im obigen Post aus Ruby-Core).

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Dez 2007, 03:06 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 10 Nov 2005, 15:04
Beiträge: 1477
Wie gesagt, die Schreibweise ist eh nicht besonders hübsch - meiner Meinung nach. .intern find ich eingängiger, sieht weniger kryptisch auch für Anfänger aus und produziert weniger Fehler. Man sollte ja zumindest die Chance haben, eine vernünftige Dokumentation von Ruby anzufertigen :D

Danke für das Eintragen dort und die investigativen Maßnahmen.

azuby

_________________
[code=]Na, mal wieder nur grauer Code?[/code][url=http://rubyforen.de/viewtopic.php?t=1866]Das muss nicht sein!
azuby, Initiative "Pimp your Quellcode"[/url]

Plenken, Klempen, und andere Verbrechen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Dez 2007, 12:49 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Mal schauen, ob der Fehler noch bis Weihnachten behoben wird. Ich werd mich auch noch mal ransetzen und suchen, falls noch nichts passiert ist.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Dez 2007, 14:18 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Hab den Fehler selber gefunden und korrigiert (siehe auch http://blade.nagaokaut.ac.jp/cgi-bin/scat.rb/ruby/ruby-core/14105).

Im File trunk\lib\rdoc\parsers\parse_rb.rb (Repository), beziehungsweise im File lib\ruby\1.9\rdoc\parsers\parse_rb.rb (Installiertes Ruby 1.9 auf Windows), muss die Zeile 1479...


        if tk1.kind_of?(TkId) || tk1.kind_of?(TkOp) || tk1.kind_of?(TkSTRING)
...ersetzt werden durch...


        if tk1.kind_of?(TkId) || tk1.kind_of?(TkOp) || tk1.kind_of?(TkSTRING) || tk1.kind_of?(TkDSTRING)


Das kann man schnell selber machen, bis es offiziell eingetragen ist.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Dez 2007, 14:31 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Nur am Rande bemerkt (bezüglich Ruby 1.9 :wink: ):

Diesem Fehler entspricht in Ruby 1.8 die Zeile 1480. Dort fehlt noch komplett die Stringerkennungsmöglichkeit. Das kann man sich also auch selber korrigieren.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Dez 2007, 15:09 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
WoNáDo hat geschrieben:
Nur am Rande bemerkt (bezüglich Ruby 1.9 :wink: ):

Diesem Fehler entspricht in Ruby 1.8 die Zeile 1480. Dort fehlt noch komplett die Stringerkennungsmöglichkeit. Das kann man sich also auch selber korrigieren.
:cry: :cry: :cry:
Läuft leider bei Ruby 1.8 nicht immer. Offensichtlich muss da noch mehr korrigiert werden - darum kümmere ich mich aber nicht.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Dez 2007, 17:27 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
Es geht weiter mit den Analysen bezüglich RDoc. Wenn ich sowohl RDoc für Ruby 1.8, als auch RDoc für Ruby 1.9 auf das gleiche Verzeichnis ansetze, erzeugen beide unterschiedlich viele Dateien...

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
10426 files and directories produced by 'rdoc' for Ruby 1.8
1399 directories produced by 'rdoc' for Ruby 1.8
10418 files and directories produced by 'rdoc' for Ruby 1.9
1399 directories produced by 'rdoc' for Ruby 1.8
***** Directories produced by 'rdoc' for Ruby 1.8, but not by 'rdoc' for Ruby 1.9
----- None -----
**********************************************
***** Directories produced by 'rdoc' for Ruby 1.9, but not by 'rdoc' for Ruby 1.8
----- None -----
**********************************************
***** List of different directories, produced bei 'RDoc' of 'Ruby 1.8' *****
./classes/BigDecimal.src contains 50 files (including subdirectories)
./classes/Kernel.src contains 56 files (including subdirectories)
./classes/Module.src contains 61 files (including subdirectories)
./classes/String.src contains 122 files (including subdirectories)
***** List of different directories, produced bei 'RDoc' of 'Ruby 1.9' *****
./classes/BigDecimal.src contains 45 files (including subdirectories)
./classes/Kernel.src contains 55 files (including subdirectories)
./classes/Module.src contains 60 files (including subdirectories)
./classes/String.src contains 121 files (including subdirectories)

Leider sind die Dateinamen generiert (alle der Form /M\d+\.html/), so dass ich noch nichts genaueres über inhaltliche Unterschiede aussagen kann. Ich muss mir nachher mal ein Programm einfallen lassen, was mir die Handarbeit abnimmt (geht in Ruby ja glücklicherweise als 10-Zeiler), habe nur jetzt keine Zeit mehr dafür.

Ich melde das mal auch auf Ruby-Core, vielleicht sitzt ja jemand näher an dieser Sache dran.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16 Dez 2007, 01:42 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
So - weiter komme ich jetzt nicht mehr. Ich habe die erzeugten HTML-Dokumentationen jetzt auf Dateiinhalte hin verglichen, ohne die Dateinamen zu berücksichtigen. Heraus kam, dass durch RDoc 1.8 die folgenden Dateien erstellt wurden, die keine inhaltliche Entsprechung in einer RDoc 1.9 generierten Datei im gleichen Verzeichnis haben.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
***** Directory './classes/BigDecimal.src' *****
M000406.html
M000407.html
M000408.html
M000409.html
M000410.html
***** Directory './classes/Kernel.src' *****
M005581.html
***** Directory './classes/Module.src' *****
M001611.html
***** Directory './classes/String.src' *****
M000842.html

Da die Dateinamen ja keine Aussagekraft haben, liegt ein ZIP-File mit genau diesen Dateien dieser Mitteilung bei. Vielleicht hat ja von Euch jemand eine Ahnung, warum genau diese Dateien nicht von RDoc 1.9 erzeugt werden.


Dateianhänge:
Files_not_in_19.zip [5.93 KiB]
151-mal heruntergeladen

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: