ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NetBeans 8 und Coffeescript
BeitragVerfasst: 19 Jul 2014, 21:43 
Offline
Nuby

Registriert: 17 Jul 2012, 17:54
Beiträge: 7
Hallo!

Sorry! Vielleicht ist meine Frage im falschen Unterforum:

Wie bekomme/aktiviere ich Syntax Highlighting (und Fehlermeldungen) für CoffeeScript in NetBeans 8.0, falls es das (dort) gibt?

Vielen Dank für eure Hinweise im Voraus.

_________________
Ruby 2.0.0 (i386-mingw32)
Rails 4.1.0
Webrick 1.3.1
NetBeans IDE 8.0
Java 8, Update 5, 64 Bit (8.0.50)
Windows 7 (64 Bit)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NetBeans 8 und Coffeescript
BeitragVerfasst: 21 Jul 2014, 16:48 
Offline
Metaprogrammierer

Registriert: 20 Nov 2011, 21:51
Beiträge: 693
Soweit ich das aus Google herauslese gibt es für NetBeans 8 (noch) keinen CoffeeScript-Support.

Wenn du ihn zwingend brauchst, steige auf eine andere IDE um, für NB 7.0 bis 7.3 ist wohl ein entsprechendes PlugIn verfügbar.

Im Allgemeinen fährt man allerdings, wenn es um Ruby-Entwicklung geht, ohnehin mit einem Lightweight-Editor wesentlich besser als mit Nearly-Full-Featured-IDE...

Ich mache das bischen was ich gerade noch mit Ruby mache alles in Emacs, dem kann man auch sehr leicht CoffeeScript beibringen.

Alternativ wären da noch SublimeText, TextMate und Vim. Für diese 3 sind auch gute Ruby, Rails und CoffeeScript-PlugIns verfügbar.

_________________
Ubuntu Gnome 14.04 LTS
rvm mit App-spezifischer Ruby-Version (meist 2.2.x) und -Gemset

Github ProfilBitbucket Profil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NetBeans 8 und Coffeescript
BeitragVerfasst: 21 Jul 2014, 20:58 
Offline
Nuby

Registriert: 17 Jul 2012, 17:54
Beiträge: 7
Ja, vielen Dank.

Mit Notepad++ geht es übrigens auch. Ich werde wir mal Sublime Text näher anschauen. Dazu findet man etliche Lobeshymnen im Web.

Letzte Frage noch: Wie ist eigentlich

Zitat:
"das bischen was ich GERADE NOCH mit Ruby mache"
gemeint?

_________________
Ruby 2.0.0 (i386-mingw32)
Rails 4.1.0
Webrick 1.3.1
NetBeans IDE 8.0
Java 8, Update 5, 64 Bit (8.0.50)
Windows 7 (64 Bit)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NetBeans 8 und Coffeescript
BeitragVerfasst: 21 Jul 2014, 21:45 
Offline
Metaprogrammierer

Registriert: 20 Nov 2011, 21:51
Beiträge: 693
Aufgrund meines Studiums bin ich gegenwärtig dazu gezwungen mich intensiv mit Delphi und Haskell (dieses macht wenigstens Spaß) zu beschäftigen, im nächsten Semester kommen dann C++ und Java als Beispiele für OOP und Bash für Linux. Alles drei habe ich seit Jahren nicht mehr angefasst.

Ruby macht mir nach wie vor Spaß, ich habe nur leider keine Zeit dafür.

_________________
Ubuntu Gnome 14.04 LTS
rvm mit App-spezifischer Ruby-Version (meist 2.2.x) und -Gemset

Github ProfilBitbucket Profil


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron