ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RubyBB project back to the root
BeitragVerfasst: 23 Nov 2006, 23:55 
Offline
Böser Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29 Jul 2005, 22:41
Beiträge: 2065
Wohnort: Beijing
Da im RubyBB Unterforum nix mehr großartig passiert, haben wir uns dazu entschloßen dieses Forum aufzulösen und sämtliche Beiträge in das Projektforum zu verschieben. Damit eventuell interessierte in Zukunft die Möglichkeit haben schnell zu den bereits diskutierten Themen zu gelangen hier eine kleine Übersicht:


Möge das Projekt in Frieden ruhen. Ansonsten: Totgesagte leben länger :)




Mfg
das Rubyforen.de Team

_________________
mruby.sh | Ruby-Mine | Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07 Apr 2009, 22:29 
Offline
Nuby

Registriert: 31 Mär 2009, 19:00
Beiträge: 4
Hallo,
vielleicht hätte ich ein neues Thema erstellen sollen, da dieses schon 'etwas' älter ist, aber da ich eigentlich nur eine Frage stellen will, dachte ich dass dies überflüssig ist.
Meine Frage beschränkt sich auch eigentlich nur darauf, dass ich wissen wollte warum das Projekt RubyBB gestorben ist ?

Danke - Enzo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07 Apr 2009, 23:09 
Offline
Böser Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29 Jul 2005, 22:41
Beiträge: 2065
Wohnort: Beijing
Enzo hat geschrieben:
warum das Projekt RubyBB gestorben ist ?

Ich würde behaupten, dass wir unterschätzt haben wie hoch der Aufwand ist, ein Konkurrenzprodukt zu phpBB zu entwickeln (selbst in Ruby).


MfG
Daniel

_________________
mruby.sh | Ruby-Mine | Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08 Apr 2009, 11:55 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 05 Jun 2005, 01:54
Beiträge: 3225
DanielBovensiepen hat geschrieben:
Enzo hat geschrieben:
warum das Projekt RubyBB gestorben ist ?

Ich würde behaupten, dass wir unterschätzt haben wie hoch der Aufwand ist, ein Konkurrenzprodukt zu phpBB zu entwickeln (selbst in Ruby).
Vielleicht war das einfach auch nur der falsche Ansatz. Statt einem Konkurrenzprodukt sollten wir uns eher fragen welche Anforderungen oder Vorstellungen wir haben, und auf Basis dieser etwas entwickeln.

_________________


1
2
3
alias L lambda
p L{|y|L{|f|y[L{|x|f[f][x]}]}[L{|f|y[L{|x|f[f][x]}]}]}[L{|z|L{|l|l.empty?? 0:1+z[l.drop(1)]}}][%w<a b c d e f g h i j>]
#=>10


Nuclear Powered Soup | Nuclear Powered Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08 Apr 2009, 12:15 
Offline
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 14 Aug 2005, 23:03
Beiträge: 120
Wohnort: Stuttgart
evl. waere es heute eher/besser zu realisieren... ich meine damals gabs Rails z.b. noch nicht wirklich und soweit ich mich erinnern kann wurde fuer das RubyBB auch kein Framework oder aehnliches eingesetzt.

Ich denke mit den heutzutage doch recht guten Ruby Webframeworks is die Sache schon bedeutend einfacher umzusetzten.

Falls sich einige Leute aufraffen wuerden das Projekt wieder aufzugreifen... wuerde ich mich gerne bereiterklaeren auch aktiv mitzuwirken.

Ausserdem hat wenn mich meine errinnerung nicht taeuscht murphy mal mit jemandem zusammen mal an nem 24h coding Wettbewerb mitgemacht und in Rails sowas wie PhpBB zusammengeschustert .. zwar wohl nur mit der basis funktionalitaet... aber das liese sich doch ausbauen. Vor allem wenn man sich mehr als 24h dranhockt ;)

gruessle TDO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08 Apr 2009, 12:22 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 03 Jul 2006, 14:53
Beiträge: 4872
Wohnort: RLP
Das ist das Problem: das ist nur die Basisfunktionalität. Der Teufel steckt wie immer im Detail ;)-.

Gruß,
Skade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08 Apr 2009, 13:01 
Offline
Böser Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29 Jul 2005, 22:41
Beiträge: 2065
Wohnort: Beijing
Nur um kurz das mit dem OneDayBB klar zu stellen. Was Murphy und ich da gebastelt haben war ein absoluter Hack. Wir haben da u.a. die Templates vom phpBB missbraucht etc. pp. Um eine in sich konsistente Implementierung hinzubekommen, muss man schon deutlich mehr als 24 Stunden dran sitzen. Wobei ich mit Murphy damals shcon gescherzt habe, dass - wenn wir das Projekt fortsetzen - die Versionsnummer in Manntagen ausdrücken (-;

Unabhängig davon steht aber immer noch mein Angebot, dass wenn eine halbwegs vernünftige Forumsoftware in Ruby zur Verfügung steht, ich diese Software definitiv für das Forum hier verwenden würde.



MfG
Daniel

_________________
mruby.sh | Ruby-Mine | Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Apr 2009, 23:13 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 02 Jan 2005, 20:15
Beiträge: 1360
Zitat:
wenn eine halbwegs vernünftige Forumsoftware in Ruby zur Verfügung steht, ich diese Software definitiv für das Forum hier verwenden würde


Wird Zeit das man da mal den Ruby Leuten einheizt. PHP als Sprache finde ich ja nicht sooo gut, aber phpBB ist wirklich sehr sehr gut.

Vielleicht sollte ich mal einen Trollpost machen im englischsprachigen Forum... hehehe

_________________
Retired. Macht es gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 Apr 2009, 01:10 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 03 Jul 2006, 14:53
Beiträge: 4872
Wohnort: RLP
Rubyisten sind da sehr pragmatisch eingestellt. Gibts schon? Also wozu neuschreiben?

Gruß,
Skade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 Apr 2009, 10:54 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 05 Jun 2005, 01:54
Beiträge: 3225
Andererseits ist phpBB technisch gesehen ja auch nicht das Gelbe vom Ei (nein, damit meine ich nicht PHP). Ich erinnere mich daran wie Daniel & Murphy das Code-Hilight-Plugin installieren wollten...

Aber vielleicht ist das ja in der neuen Version besser?

EDIT: Und mir die Benutzeroberfläche ehrlich gesagt auch etwas zu starr. Mich stört vor allem diese Pflicht-Kategorisierung von Posts. Die eher miese Suchmöglichkeiten sind auch nicht gerade berauschend.

Also doch eigentlich Grund genug etwas eigenes auf die Beine zu stellen ;)

_________________


1
2
3
alias L lambda
p L{|y|L{|f|y[L{|x|f[f][x]}]}[L{|f|y[L{|x|f[f][x]}]}]}[L{|z|L{|l|l.empty?? 0:1+z[l.drop(1)]}}][%w<a b c d e f g h i j>]
#=>10


Nuclear Powered Soup | Nuclear Powered Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 Apr 2009, 14:51 
Offline
Interpreter

Registriert: 15 Mär 2005, 19:26
Beiträge: 6142
Wohnort: Karlsruhe
cypher hat geschrieben:
Mich stört vor allem diese Pflicht-Kategorisierung von Posts.

Ich finde eine Möglichkeit, wie sie in Ruby-Mine existiert, sehr gut. Man sollte einen Thread mehreren Kategorien zuordnen können.

_________________
WoNáDo.set_state!(:retired)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 Apr 2009, 21:34 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 05 Jun 2005, 01:54
Beiträge: 3225
WoNáDo hat geschrieben:
cypher hat geschrieben:
Mich stört vor allem diese Pflicht-Kategorisierung von Posts.

Ich finde eine Möglichkeit, wie sie in Ruby-Mine existiert, sehr gut. Man sollte einen Thread mehreren Kategorien zuordnen können.
Ja. Irgendwo hab ich das glaub ich eh schon mal eine Foren-Software vorgeschlagen, nach Tags zu filtern, nicht nach (Sub-)Foren.

Schreiben müsste die Software halt auch wer :) *hüstel*

_________________


1
2
3
alias L lambda
p L{|y|L{|f|y[L{|x|f[f][x]}]}[L{|f|y[L{|x|f[f][x]}]}]}[L{|z|L{|l|l.empty?? 0:1+z[l.drop(1)]}}][%w<a b c d e f g h i j>]
#=>10


Nuclear Powered Soup | Nuclear Powered Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RubyBB project back to the root
BeitragVerfasst: 12 Aug 2010, 16:57 
Offline
Schüler

Registriert: 22 Jan 2009, 19:19
Beiträge: 43
Wohnort: Gilching
Jungs, sehe ich das richtig: Ihr seid von der Stuktur von phpBB ausgegangen? Da hätte ich euch gleich sagen können, dass das schiefgehen muss.

Schon das Datenmodell ist ein Witz, das wird euch jeder sagen, der mal "richtig" mit relationalen Datenbanken als Grundlage objektorientiert programmiert hat (das war übrigens auch mal ein paar Jährchen mein Broterwerb, mit VB, Centura und Smalltalk - das wiederum bei Ruby Pate gestanden hat)... Damals hab ich halt leider nur "auf Firmenebene" programmiert, noch nicht "weborientiert". :wink:

Stichworte: "Three-Tier-Architektur" - oder auch "Model-View-Controller" - wofür Ruby ja eigentlich gedacht ist, was für die Entwickler von phpBB aber Fremdworte sein müssen. PHP kann man in dieser Hinsicht auch anbrennen.

3 Datenbanktabellen ("User", "Themen", "Posts") - und dann geht die Post ab!

shevegen hat geschrieben:
Wird Zeit das man da mal den Ruby Leuten einheizt. PHP als Sprache finde ich ja nicht sooo gut, aber phpBB ist wirklich sehr sehr gut.

Das war also ein Witz, aber ein sehr schlechter. phpBB ist aufgeblähter Schrott. Wenn ich mir nur mein Forum angucke: 69 Datenbanktabellen und 80MB Dateien, die den Server hauptsächlich mit "Styling" und "Caching" stressen, aber für jede SQL - Anweisung einzeln...

_________________
Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RubyBB project back to the root
BeitragVerfasst: 12 Aug 2010, 21:38 
Offline
Hacker

Registriert: 24 Nov 2008, 14:56
Beiträge: 475
wodim hat geschrieben:
Jungs, sehe ich das richtig: Ihr seid von der Stuktur von phpBB ausgegangen? Da hätte ich euch gleich sagen können, dass das schiefgehen muss..
cool... über ein jahr alte threads aus der versenkung holen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RubyBB project back to the root
BeitragVerfasst: 13 Aug 2010, 06:44 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 03 Jul 2006, 14:53
Beiträge: 4872
Wohnort: RLP
case hat geschrieben:
wodim hat geschrieben:
Jungs, sehe ich das richtig: Ihr seid von der Stuktur von phpBB ausgegangen? Da hätte ich euch gleich sagen können, dass das schiefgehen muss..
cool... über ein jahr alte threads aus der versenkung holen...


Viel besser. Der Thread ist 4 Jahre alt und wird jedes Jahr mal wieder aus der Senke geholt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: