ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20 Feb 2014, 11:43 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 03 Jul 2006, 14:53
Beiträge: 4872
Wohnort: RLP
Hi Alle,

Evan Phoenix (einer der Vorstände von Ruby Central) hat vorhin mitgeteilt, dass Jim Weirich verstorben ist. Diese Nachricht trifft uns alle unerwartet.

Jim war ein Urgestein der Ruby-Community. Sein offensichtlichster Verdienst ist Rake, das Make-Replacement für Ruby, das viele andere Projekte erst ordentlich ermöglicht hat. Auch heute kommt kaum ein größeres Projekt ohne Rakefile aus. Heute nehmen wir das als Standard an, damals war Rake eine fundamentale Arbeit, um Ruby als ernstzunehmende Programmiersprache zu etablieren. Darüber hinaus war Jim an vielen weiteren Projekten beteiligt.

Jims erster Kommentar über Ruby (zumindest der erste, den ich finden konnte):

Zitat:
As a long time Perl user, I love the power of Perl, but have been dissatisfied with the cryptic nature of Perl code. In particular, using objects in Perl is painful. I've been meaning to make the move to Python just to get better OO support, but I was finding it difficult to translate my Perl based knowledge into Python. I discovered Ruby this past summer and found it easy to make the switch from Perl to Ruby. All the power of Perl, with a clean syntax and an OO system that is very reminiscent of Smalltalk. I highly recommend looking into Ruby. -- JimWeirich


(Aus dem C2 Wiki)

Es hat ihn seitdem nicht mehr losgelassen.

Jim war aber nicht nur fundamental am Aufbau des technischen Ruby-Umfeldes beteiligt, er war vor allem ein Mensch der Worte:

Zitat:
Jim is one of the best debaters I ever encountered: patient, honest, detailed, and most important knows when things are stuck at an impasse and leaves them that way. --top


(Auch aus dem C2 Wiki)

Jims große Fähigkeit war, sein Wissen zu teilen und zu erklären. Am besten hört man ihm dabei selbst zu, zum Beispiel bei seinen Konferenzvorträgen oder bei einem Interview mit den Ruby Rogues.

Jim war ein Bastler. In den letzten Jahren hat er vor allem Dronen geliebt und z.B. eine der ersten Implementierung der AR-Dronen-API in Ruby erarbeitet.

Bastelt ihm zuliebe heute mal was, was ihr schon immer mal ausprobieren wolltet. Ihn würds freuen, euch dabei zu zusehen.

Ich hoffe, dass ich allen - vor allem den "jüngeren" Rubyisten - ein Gefühl dafür vermitteln konnte, wieviele Berge Jim versetzt hat, um Ruby erfolgreich zu machen.

Mit Jim hat uns einer der ältesten und wichtigsten Rubyisten verlassen.

Ich bitte von Spekulationen über die Todesursache hier im Forum Abstand zu nehmen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20 Feb 2014, 11:57 
Offline
Metaprogrammierer

Registriert: 03 Feb 2008, 15:36
Beiträge: 682
Wohnort: Aachen, NRW
Ich kenne viele von Jims Talks von den ganzen Konferenzvideos, hab ein paar mal auf Twitter mit ihm gechattet und bin natürlich wie viele andere ein Nutzer von rake.

Als ich vorhin aufgestanden bin und ein Tweet zu Weirichs Tod so ziemlich das erste war, was ich gelesen habe, war ich zuerst kurz geschockt. Das konnte doch nicht wahr sein.

Leider ist es nun doch so. May he rest in peace.
Auf zum basteln!

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20 Feb 2014, 12:11 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 18 Sep 2008, 22:32
Beiträge: 1821
Wohnort: NRW → UN
Ich kann mich dem nur anschließen. Ein großer Verlust für die Ruby-Community.

Vale,
Quintus

_________________
Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! — Immanuel Kant

Ich bin freischaffender Softwareentwickler und freue mich über jedes neue Projekt. Kontaktinformation auf meiner Website.

Mein Blog | GitHub-Profil | Auf Twitter: @qquintilianus | PGP/GPG-Schlüssel: B1FE 958E D5E8 468E AA20 8F4B F1D8 799F BCC8 BC4F


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20 Feb 2014, 12:19 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 03 Jul 2006, 14:53
Beiträge: 4872
Wohnort: RLP
Ein kleiner Nachtrag: Jim hat auch Ukulele gespielt.

http://www.youtube.com/watch?v=vKrr7aXUc1E


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20 Feb 2014, 17:57 
Offline
Nuby
Benutzeravatar

Registriert: 20 Feb 2014, 17:38
Beiträge: 1
Jim Weirich war einer der wichtigsten Rubyisten und ein toller Mensch. Nicht nur wegen Rake oder wegen seiner unglaublichen Talks, sondern auch weil er ein wundervolles Beispiel für einen offenen, netten und fröhlichen Programmierer war. Und auch sein schallendes Lachen was einem einfach das Herz aufgehen lässt wird auf vielen Konferenzen fehlen.

Vor meinem Aufbruch nach Schottland zur Scottish Ruby Conf fragte ich auf der Mailingliste danach, was man noch so in Schottland machen sollte, wenn man ein paar Tage extra hat. Jim hat mir geantwortet, dass ich eine Tour über die schottischen Inseln machen sollte. Das hat aber leider mehr Zeit in Anspruch genommen als ich hatte. Darauf sagte er: "Dann fahr mit Rabbie's in die Highlands. Und komm bei der Konferenz auf mich zu, dann zeige ich dir wenigstens Bilder!"

Zu der Zeit wäre ich niemals auf einen "Star" wie ihn zugegangen. Aber er hat mich ja direkt eingeladen! Also traute ich mich und er zeigte mir ein paar Bilder und erzählte von den Inseln. Und auch wenn ich damit noch heute ein wenig Probleme habe, hat er mir gezeigt, wie unsinnig diese Angst ist :) Und zudem wie schön Schottland ist.

Danke Jim. Für alles.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25 Feb 2014, 03:39 
Offline
Böser Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29 Jul 2005, 22:41
Beiträge: 2065
Wohnort: Beijing
Wirklich traurig... Hab Ihn das letzte mal in 2009 in San Francisco getroffen und kann mich noch sehr gut an seinen Vortrag erinnern. Wirklich ein Ruby Stein der da von uns gegangen ist :-(

_________________
mruby.sh | Ruby-Mine | Homepage


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: