ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 11 Mär 2012, 19:02 
Offline
Schüler

Registriert: 08 Mär 2012, 23:13
Beiträge: 28
Kann mir jemand helfen, wie ich auch in Netbeans mit GTK arbeiten kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 12 Mär 2012, 00:19 
Offline
Lehrling

Registriert: 29 Nov 2010, 20:37
Beiträge: 93
Hallo,

Was hat GTK mit Netbeans zu tun? Ich nehme eher an, Du willst GTK in Ruby einbinden?

Grüße

Jacques


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 12 Mär 2012, 10:28 
Offline
Schüler

Registriert: 08 Mär 2012, 23:13
Beiträge: 28
Ja genau, aber ich muss doch zuvor die lib für gtk in netbeans laden oder? das ist kein gem?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 12 Mär 2012, 15:51 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mai 2007, 11:30
Beiträge: 1283
Wohnort: Thüringen
Die IDE hat damit nichts zu tun. Die Libraries werden in Ruby zur Laufzeit durch die require Methode geladen.


1
2
3
4
5
require "gtk2"

window = Gtk::Window.new
window.show
Gtk.main


Installieren tust du Libraries mit



gem install gtk2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 12 Mär 2012, 21:12 
Offline
Schüler

Registriert: 08 Mär 2012, 23:13
Beiträge: 28
Okay, das verstehe ich soweit.

Mein Problem ist eher, dass ich nicht herausfinden kann, wo ich die lib zu gtk2 speichern muss und wie ich diese in netbeans (unter Ruby 1.8.) laden kann, um sie dann über 'require gtk2' aufzurufen.
Über gem install funktioniert das leider nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 12 Mär 2012, 21:28 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mai 2007, 11:30
Beiträge: 1283
Wohnort: Thüringen
Zitat:
Über gem install funktioniert das leider nicht.
Was funktioniert da nicht? Kommt eine Fehlermeldung?
Welches Betriebssystem verwendest du? Unter Windows ist das Installieren solcher nativen Gems immer ziemlich aufwendig.

Ansonsten kann es sein, dass du auf deinem System mehrere Rubies installiert hast und Netbeans das "falsche" verwendet. Prüfe also erstmal ob es in der Konsole funktioniert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 13 Mär 2012, 00:06 
Offline
Schüler

Registriert: 08 Mär 2012, 23:13
Beiträge: 28
Ich verwende OS X.
Also ich habe mir die gtk2 lib heruntergeladen (unter:http://sourceforge.net/projects/ruby-gnome2/files/ruby-gnome2/) und in den Ordner gelegt in den sich auch die Gems befinden, die ich in Netbeans geladen habe. gtk2 wird mir dann auch in Netbeans unter Libraries angezeigt. Es kommt aber folgende Fehlermeldung, wenn ich diesen Befehl benutze:


1
2
3
4
5
6
require "rubygems"
require "gtk2"

window = Gtk::Window.new
window.show
Gtk.main

Fehlermeldung: in `gem_original_require': no such file to load -- gtk2 (LoadError).

Er findet die Datei nicht, aber wo muss ich welche Datei ablegen, damit er sie findet?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 13 Mär 2012, 11:47 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 18 Sep 2008, 22:32
Beiträge: 1821
Wohnort: NRW → UN
Du hast RubyGems noch nicht verstanden. Lies mal in unserem Wiki nach: RubyGems

Vale,
Quintus

_________________
Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! — Immanuel Kant

Ich bin freischaffender Softwareentwickler und freue mich über jedes neue Projekt. Kontaktinformation auf meiner Website.

Mein Blog | GitHub-Profil | Auf Twitter: @qquintilianus | PGP/GPG-Schlüssel: B1FE 958E D5E8 468E AA20 8F4B F1D8 799F BCC8 BC4F


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 14 Mär 2012, 18:26 
Offline
Schüler

Registriert: 08 Mär 2012, 23:13
Beiträge: 28
Ok, das habe ich mir durchgelesen und zumindest verstehe ich jetzt etwas mehr.

Bei mir kommt aber leider immer noch folgende Fehlermeldung:

gem_original_require': no such file to load -- gtk2 (LoadError)

Was soll ich jetzt machen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 14 Mär 2012, 18:43 
Offline
Lehrling

Registriert: 29 Nov 2010, 20:37
Beiträge: 93
Das Gem wird nicht gefunden, es muss also irgendwas bei der Installation falsch sein. Hast Du es denn überhaupt von der Kommandozeile mit "gem install gtk2" installiert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 14 Mär 2012, 19:07 
Offline
Schüler

Registriert: 08 Mär 2012, 23:13
Beiträge: 28
also in netbeans kann ich die gem nicht laden, da kommt folgender Fehler:



1
2
3
4
5
6
Building native extensions.  This could take a while...
ERROR: Error installing gtk2:
ERROR: Failed to build gem native extension.

/System/Library/Frameworks/Ruby.framework/Versions/1.8/usr/bin/ruby extconf.rb
mkmf.rb can't find header files for ruby at /System/Library/Frameworks/Ruby.framework/Versions/1.8/usr/lib/ruby/ruby.h


hast du eine Ahnung voran das liegen könnte?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTK2 in Netbeans
BeitragVerfasst: 14 Mär 2012, 23:00 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 18 Sep 2008, 22:32
Beiträge: 1821
Wohnort: NRW → UN
jeffrey hat geschrieben:



ERROR: Failed to build gem native extension.
ruby-gtk2 ist eine C-Extension, RubyGems versucht bei der Installation des Gems die ruby-gtk2-Extension zu kompilieren. Mehr Informationen dazu im Wiki-Artikel C-Extension.
Du benötigst daher eine C-Entwicklungsumgebung für dein System -- unter Linux würde ich dir die Installation von GCC plus Development Headers von GTK2 über den Paketmanager nahelegen, aber für Macs kann ich dir da nicht weiterhelfen, es gibt aber genug Apfeljünger bei uns im Forum, die dir da helfen können ;)

Vale,
Quintus

_________________
Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! — Immanuel Kant

Ich bin freischaffender Softwareentwickler und freue mich über jedes neue Projekt. Kontaktinformation auf meiner Website.

Mein Blog | GitHub-Profil | Auf Twitter: @qquintilianus | PGP/GPG-Schlüssel: B1FE 958E D5E8 468E AA20 8F4B F1D8 799F BCC8 BC4F


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: