ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [RubyBB] Teambildung, Aufgaben
BeitragVerfasst: 11 Mai 2004, 22:23 
Offline
Obfuscator

Registriert: 20 Jul 2003, 22:14
Beiträge: 597
Liebe Freunde der Freien Software, zunächst mal eine kleine Info zum Ruby Board. Igel und ich haben uns auf den Namen RubyBB für die Forensoftware geeinigt. Die Version beginnt damit wieder von vorne. Ich hab schon wieder einige Änderungen vorgenommen -> um eine Grundlage zu schaffen. Dazu später mehr. Erstmal geht es mir darum wer jetzt wirklich mitmachen will. Für die Augabenaufteilung müsste ihr angeben was ihr gerne machen wollt.

thx Benjamin

p.s. steht unter GLP 2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 Mai 2004, 23:12 
Offline
Ex-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12 Mai 2003, 18:49
Beiträge: 890
Wohnort: Kiel
/me *wink* :)

_________________



# Kein Kommentar!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Mai 2004, 08:47 
Offline
Meister

Registriert: 25 Jun 2002, 20:39
Beiträge: 276
Wohnort: Hamburg
Ich könnte vielleicht auch etwas zusteuern.
Hatte dies Jahr auch für ein Firmen-Projekt gerade ein kleines Forum gebaut. Hat zwar nicht die Mega Features(wurde zum größten Teil auf Geschwindigkeit optimiert (DB)) aber wenn Ihr Probleme habt kann ich gerne Hilfe beisteuern.

Siehe hier -> http://spiel.vorfreu.de/home/home.html.php

Zum Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Mai 2004, 14:26 
Offline
Obfuscator

Registriert: 18 Feb 2004, 15:47
Beiträge: 560
Wohnort: Erkelenz (Ostlimburg)
Darf ich als nichts selbst machender, aber alles kritisierender Besserwisser mitwirken? Vielleicht kommen gelegentlich auch konstruktive Vorschläge dabei 'rum, aber versprechen kann ich nichts :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Mai 2004, 15:25 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
bbcode + highlighting wäre mein lieblingsgebiet

testen natürlich
grafisches zeug mach ich auch gerne, aber da bin ich sicher nicht der einzige :)

mein bisschen erfahrung mit der phpBB-source könnte womöglich auch helfen...

wovon ich keine ahnung habe:
- ruby-web-zeug generell
- db
- cookies
...aber da seid ihr ja sicher ziemlich fit :)

ansonsten mach ich alles was mich begeistert.

GLP 2 link?

_________________
Ruby-Mine | (almost) murphy.de | rubychan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Mai 2004, 16:32 
Offline
Obfuscator

Registriert: 20 Jul 2003, 22:14
Beiträge: 597
@iGEL: Mein Kopf raucht noch ein wenig vor rweb?s Implementierung. Aber ich werde mich schon melden und dann kommst du ins schwitzen :D

@leobm: Sieht doch gut aus! Zum Datenbank Design gibt?s die Tage(wenn?s Grundgerüst steht) ein Dokument. Dann kannst du mit Malte die Front eröffnen.

@Malte: Ich bin immer offen für Vorschläge.

@murphy: Du könntest dann schon mal Anfangen. :D Weil deine Arbeit von den anderen unabhängig ist.
Am besten wäre wenn du ein Modul erstellt, was PostPraser heißt und folgende Methoden bereitstellt:

Post2HTML(post, bbcode=true) -> Wandet einen Beitrag in sauberen HTML-Code
HTML2Post(html) -> Zaubert aus den HTML-Code wieder den Beitrag zurück

Cool wäre wenn du die was einfallen lässt, damit man den BBCode ohne Quellcodeänderung erweitern kann.

z.B.: addBB( "red", "<font color="red">#</font> )

Aber das überlass ich deiner Fanta. Hast ja in dem Bereich mehr Erfahrungen.

Zu beachten ist, dass Post als "URL-Code" übergeben wird.



1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22

# cgi.rb
# ...
# URL-encode a string.
# url_encoded_string = CGI::escape("'Stop!' said Fred")
# # => "%27Stop%21%27+said+Fred"
def CGI::escape(string)
string.gsub(/([^ a-zA-Z0-9_.-]+)/n) do
'%' + $1.unpack('H2' * $1.size).join('%').upcase
end.tr(' ', '+')
end


# URL-decode a string.
# string = CGI::unescape("%27Stop%21%27+said+Fred")
# # => "'Stop!' said Fred"
def CGI::unescape(string)
string.tr('+', ' ').gsub(/((?:%[0-9a-fA-F]{2})+)/n) do
[$1.delete('%')].pack('H*')
end
end
# ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Mai 2004, 16:40 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
bunny hat geschrieben:
@murphy: Du könntest dann schon mal Anfangen. :D Weil deine Arbeit von den anderen unabhängig ist.
werd mich bemühen. hab grad leider ein zeitproblem: stress mit studium, dem bundesamt für zivildienst und so weiter.

Zitat:
Am besten wäre wenn du ein Modul erstellt, was PostPraser heißt und folgende Methoden bereitstellt:
problem: in phpBB gibt es 3 postzustände:
a) wie der benutzer es eingibt und auch wieder beim edit sieht
b) datenbank-intern "pre-parsed"
c) html-ausgabe (post-parsed)
halte das auch für sinnvoll.
des weiteren arbeitet bbcode dort eng mit den templates- und language-engines zusammen...so unabhängig ist das leider nicht.

ok ich versuche mal einfach den bbCode zu immitieren...

Zitat:
Cool wäre wenn du die was einfallen lässt, damit man den BBCode ohne Quellcodeänderung erweitern kann.
z.B.: addBB( "red", "<font color="red">#</font> )
Aber das überlass ich deiner Fanta. Hast ja in dem Bereich mehr Erfahrungen.
ist mit ruby sehr einfach zu machen. sollte ich aber einplanen, stimmt.
also ich werd sicher nicht den miesen php-code als vorlage nehmen ;)

zum interface: ich wollte mich weniger um url-code oder sowas kümmern. ich brauch nen reinen string aus der DB...

_________________
Ruby-Mine | (almost) murphy.de | rubychan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13 Mai 2004, 00:05 
Offline
Ex-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12 Mai 2003, 18:49
Beiträge: 890
Wohnort: Kiel
Moin!

murphy hat geschrieben:
GLP 2 link?

Bild
This software is licensed under the CC-GNU GPL.

Oder halt von der GNU-Seite: http://www.gnu.org/copyleft/gpl.html

bunny hat geschrieben:
@iGEL: Mein Kopf raucht noch ein wenig vor rweb?s Implementierung. Aber ich werde mich schon melden und dann kommst du ins schwitzen :D

Ich bin gespannt was du meinst. ;)

Wenn bunny es erlaubt (ist schliesslich noch 100% sein Code), würde ich an die Leute, die vorhaben, hier regelmässiger mitzuarbeiten, Accounts für das Subversion-Repository verteilen. Ohne Sourceverwaltungssystem wäre das wohl ziemlich chaotisch, fürchte ich. :)

Falls sich schon mal jemand damit auseinander setzen möchte, es gibt ein gutes Onlinebuch unter http://svnbook.red-bean.com. Wer des englischen nicht so mächtig ist, der kann auch das deutsche CVS-Buch lesen, Subversion ist CVS sehr ähnlich (nur besser halt ;)).

iGEL

_________________



# Kein Kommentar!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Mai 2004, 11:54 
Offline
Obfuscator

Registriert: 20 Jul 2003, 22:14
Beiträge: 597
Zitat:
Wenn bunny es erlaubt (ist schliesslich noch 100% sein Code), würde ich an die Leute, die vorhaben, hier regelmässiger mitzuarbeiten, Accounts für das Subversion-Repository verteilen. Ohne Sourceverwaltungssystem wäre das wohl ziemlich chaotisch, fürchte ich.


Ja, mach das. Am besten schreiben schreibt ihr IGEL ne PN mit Usernamen und Passwort als MD5.

mfg Benjamin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Mai 2004, 14:22 
Offline
Ex-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12 Mai 2003, 18:49
Beiträge: 890
Wohnort: Kiel
Moin!

Kleine Korrektur: Passwort bitte nicht MD5-Verschlüsseln, sondern mit htpasswd. Falls ihr das Programm nicht habt, Google hilft. ;)

iGEL

_________________



# Kein Kommentar!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18 Mai 2004, 21:25 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
bunny hat geschrieben:
Post2HTML(post, bbcode=true) -> Wandet einen Beitrag in sauberen HTML-Code

damit jeder weiß, von welchem niveau wir kommen: http://validator.w3.org/check?verbose=1 ... 2C182.html
das ist ein schlechter witz mit dem HTML 4.01 Transitional im header!!!

mein problem sind im moment noch die listen, weil die eine völlig eigene und noch dazu überhaupt nicht html-konforme syntax haben.

_________________
Ruby-Mine | (almost) murphy.de | rubychan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18 Mai 2004, 22:20 
Offline
Ex-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12 Mai 2003, 18:49
Beiträge: 890
Wohnort: Kiel
Moin!

Das ist aber nicht auf meinem Mist gewachsen. ;) Auch das rote Forum ist ja im Grunde das subSilver-Theme mit dem Menü an der Seite und ein paar geänderten Farben. Im Nachhinein eine Seite Bugfrei zu machen ist ziemlich nervig, vor allem, wenn man sie nicht selbst gemacht hat, bei meinen Dingen achte ich grundsätzlich auf (X)HTML-Konformität. :)

iGEL

_________________



# Kein Kommentar!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18 Mai 2004, 22:27 
Offline
Geselle

Registriert: 04 Mär 2004, 20:19
Beiträge: 102
diesen hirnrissigen html validator von dem w3c kannste sowieso in die tonne treten.. wenn ich sehe das dieses ding heutzutage noch ein '&' in einer url als fehler interpretiert kann ich mir nur gegen den kopf schlagen.. ist zwar schön das die mal einen standard entworfen haben aber diesen sollten sie nicht nur stur weiterverfolgen sonden vielleicht auch mal an die reale welt anpassen..


bovi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18 Mai 2004, 23:23 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
bovi hat geschrieben:
diesen hirnrissigen html validator
einspruch.

Zitat:
wenn ich sehe das dieses ding heutzutage noch ein '&' in einer url als fehler interpretiert kann ich mir nur gegen den kopf schlagen.. ist zwar schön das die mal einen standard entworfen haben aber diesen sollten sie nicht nur stur weiterverfolgen sonden vielleicht auch mal an die reale welt anpassen..
da hast du leider nicht verstanden, worum es bei XHTML geht: richtiges XHTML ist XML-kompatibel, und damit kannst du das gesamte valide internet mithilfe deiner XML-tools (deren anzahl ständig wächst) mühelos verarbeiten. es ist eben hilfreich, wenn man weiß, dass ein & überall ein entity einleitet, und nichts anderes.

es geht hier keinesfalls darum, dass die das nicht technisch gebacken kriegen würden, sehr viel toleranter zu scannen; sondern darum, die ganzen vorteile eines minimalen formats zu nutzen (die XML-syntax passt auf eine DINA-4 seite.)

_________________
Ruby-Mine | (almost) murphy.de | rubychan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18 Mai 2004, 23:24 
Offline
Böser Admin 2
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mär 2004, 17:03
Beiträge: 2544
Wohnort: Berlin
macht bitte mal ein neues forum auf für RubyBB.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron