rubyforen.de
http://forum.ruby-portal.de/

Rdoc Dokumentation
http://forum.ruby-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=26785
Seite 1 von 1

Autor:  compiler [ 23 Mai 2016, 01:52 ]
Betreff des Beitrags:  Rdoc Dokumentation

Hallo,

ich möchte auf Rubycode eine PDF oder Markdown Dokumentation erstellen. Ich weiß nicht das geht.
Google half auch nicht.



1
2
3
4
5
6
e@x ~/d/S/lib> rdoc -f papyrus
Parsing sources...
100% [24/24] public/javascript/diaJS.js
uh-oh! RDoc had a problem:
wrong number of arguments (given 2, expected 1)



Bitte helft mir. Im Vorraus schonmal vielen Dank.

Autor:  NobbZ [ 23 Mai 2016, 08:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rdoc Dokumentation

Das letzte Papyrus Release ist von 2011, ich befürchte dass dein Ruby und dein RDoc deutlich neuer sind und deswegen papyrus einfach nicht mehr funktioniert.

Aber zum Glück „wohnt“ Quintus hier im Forum, vielleicht kann er Papyrus wieder reparieren?

Aber zum Glück ist HTML ja auch Anforderung, lass also einfach erst einmal -f papyrus weg und dann sollte eine Multifile-HTML-Dokumentation erstellt werden.

Autor:  Quintus [ 23 Mai 2016, 12:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rdoc Dokumentation

Aaaahahahaaahaa waaah

...

Ähm ja. Ich bin der Autor von papyrus und bekenne mich schuldig, den Gem schon ewig nicht mehr aktualisiert zu haben. Das ist geplant, aber einen Zeitplan hab ich nicht. papyrus generiert zZt. LaTeX-Code aus dem RDoc und das sollte mal nach prawn geändert werden, um diese gigantische Abhängigkeit loszuwerden. Eric Hodel hatte meinetwegen sogar extra RDocs Extension-API angepasst, deshalb bin ich gewissermaßen in der Pflicht, hier nachzuarbeiten. Allein, ich habe keine Zeit...! Studium halt, dazu mein (nicht-ruby) Hauptprojekt TSC, da bleibt nicht mehr allzuviel.

papyrus ist zurzeit unbenutzbar. Es wurde geschrieben, kurz bevor sich das API von RDoc innerhalb kürzester Zeit mehrfach inkompatibel änderte, weshalb ich dann schlagartig die Lust an der Entwicklung verloren hatte. Ironischerweise ist das API seitdem seit Jahren stabil, nur leider ist das nicht das API, gegen das papyrus geschrieben wurde. Murphys Gesetz verlangt, dass wenn ich jetzt anfange, auf das aktuelle API zu portieren, in Kürze wieder inkompatible Änderungen kommen, und mir fehlt es an der Zeit, diesen hinterher zu laufen.

Valete,
Quintus

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/