ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Abuse of constants
BeitragVerfasst: 26 Nov 2008, 14:51 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 02 Jan 2005, 20:15
Beiträge: 1360
Ich fand dieses Thread recht interessant, vor allem da ich auch nicht der einzige zu sein scheine, der constants recht häufig verwendet (wie ja mal wonado meinte das ich constants auch abuse, aber ich steh auch dazu ;-))


vor allem was matz sagt zuletzt
http://www.ruby-forum.com/topic/171766

_________________
Retired. Macht es gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26 Nov 2008, 15:55 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mai 2007, 11:30
Beiträge: 1283
Wohnort: Thüringen
Ich find Matz Antwort aber sinnvoll. Für Variablen ohne Namespaces gibt es globale Variablen (igitt), für Variablen mit Namespaces gibt es Instanzvariablen + Klassenmethoden. Das macht Konstanten fast überflüssig, wären da nicht die netten Warnungen die einen Programmierer indirekt dazu zwingen, Konstanten nicht neu zu belegen.
Der Grund dafür, dass man Konstanten auf Wunsch trotzdem ändern kann, ist imo eng mit dem Verhalten Rubys verbunden, sich zur Laufzeit aufzubauen und umzubauen. Hierfür ist es einfach auch notwendig jederzeit Konstanten neu zu belegen.

Aber es wird eine Warnung ausgegeben und man kann eine dynamische Konstantenzuweisung nur über Umwege (const_set) machen. Das entspricht dem typischen Rubyverhalten. Auch private Methoden darf man von außen aufrufen, weil es theoretisch möglich ist, aber man kann es nur über Umwege (send), weil man es eigentlich nicht machen soll.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: