rubyforen.de
http://forum.ruby-portal.de/

Faszinierende redefinition im Programmfluss
http://forum.ruby-portal.de/viewtopic.php?f=11&t=76
Seite 1 von 1

Autor:  nonvolatil [ 22 Sep 2003, 15:54 ]
Betreff des Beitrags:  Faszinierende redefinition im Programmfluss

Wie man das Verhalten von Klassen während der Laufzeit verändert und das im Programmfluss



1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25

c = %w( tatata gugu 566j ��ll��p��p );
puts "array ausgabe:"
puts c.to_s;
if ( true ) then
class Array
def to_s
st = "";
each {|h| st+=" #{h} "; }
st
end
end
end
puts "array anders:";
puts c.to_s;
if ( false ) then
class Array
def to_s
"Hast du wohl gedacht"
end
end
end
puts "array gleich:";
puts c.to_s;


gibt:
-------------
array ausgabe:
tatatagugu566jöllüpöp
array anders:
tatata gugu 566j öllüpöp
array gleich:
tatata gugu 566j öllüpöp

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/