ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ruby in Java-Gui mit Netbeans
BeitragVerfasst: 20 Aug 2011, 17:26 
Offline
Nuby

Registriert: 18 Aug 2011, 20:36
Beiträge: 5
Hallo,
ich habe ein Ruby-Skript und möchte nun in einer Java-Gui die Datei-Öffnen und Datei-Speichern Felder dort anzeigen, so dass man das Ruby-Skript überall verwenden kann. Ich habe Netbeans für Ruby verwendet, kann man das nicht idealerweise geschickt kombinieren ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby in Java-Gui mit Netbeans
BeitragVerfasst: 21 Aug 2011, 15:05 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mai 2007, 11:30
Beiträge: 1283
Wohnort: Thüringen
Ich verstehe deine Frage nicht. Kannst du das bitte noch ausführlicher erläutern?
Du hast mit JRuby kompletten Zugriff auf alle Java-Klassen und Pakete, auch auf das Swing-Framework. Du kannst also deine GUIs mit Java oder Ruby, oder auch beidem schreiben (da du Rubyklassen in Java fast genauso wie Java-Klassen verwenden kannst und umgekehrt).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby in Java-Gui mit Netbeans
BeitragVerfasst: 21 Aug 2011, 18:41 
Offline
Nuby

Registriert: 18 Aug 2011, 20:36
Beiträge: 5
Ok, kann man in JRuby mit Netbeans ohne zutun von require'' etc. sofort damit loslegen?
Ich habe eine Anleitung gefunden und diese http://wiki.netbeans.org/SwingJRuby gefunden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby in Java-Gui mit Netbeans
BeitragVerfasst: 21 Aug 2011, 19:11 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mai 2007, 11:30
Beiträge: 1283
Wohnort: Thüringen
Netbeans ist nur eine IDE. Die hat damit erstmal nichts zu tun. Du kannst von JRuby aus Java-Klassen einbinden. Dafür musst du vorher require "java" aufgerufen haben.


1
2
3
4
5
6
require "java"
frame = javax.swing.JFrame.new
frame.preferredSize = java.awt.Dimension.new(400, 400)
frame.title = "Test"
frame.content_pane.add javax.swing.JLabel.new("Hallo Welt")
frame.show


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby in Java-Gui mit Netbeans
BeitragVerfasst: 21 Aug 2011, 19:45 
Offline
Nuby

Registriert: 18 Aug 2011, 20:36
Beiträge: 5
Hi,
ich habe den Code in mein JRuby gepackt, damit habe ich gerade mein erstes Java-Fenster gestartet :-)

Jetzt würde ich gerne ein ganzes Fenster erstellen und damit Datei Ein- und Ausgabe steuern. Wie sollte man da vorgehen. Erst ein Java-Applet mit Swing, dann den Code in JRuby oder JRuby in Java-Applet. Was ist einfacher und wo gibts INFOS ???


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: