ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ruby without rails/sinatra
BeitragVerfasst: 13 Dez 2013, 09:51 
Offline
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 28 Feb 2012, 21:58
Beiträge: 86
Wohnort: NRW
Hallo zusammen,

ich bin jetzt schon etwas länger dabei mit ruby ein paar kleine sachen zu programmieren und meine dinge die ich in Python geschrieben habe in Ruby umzusetzten und würde jetzt auch mal so langsam denn ersten schritt Richtung Web-Entwicklung gehen.
Nur ich will das ganze auch ohne framework lernen das heißt mit CGI/FCGI/WSGI und würde gerne mal fragen ob es dazu irgend wo gute dokumentationen gibt oder Tutorials die ich durcharbeiten kann ?
Weil mein Problem ist das ich auch in Python bis her nur mit Frameworks gearbeitet habe und ich im groben und ganzen nicht wirklich weiß wie das alles unter dem framework funktioniert.

Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine :)

mfg Manchotix


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ruby without rails/sinatra
BeitragVerfasst: 13 Dez 2013, 16:53 
Offline
Interpreter
Benutzeravatar

Registriert: 18 Sep 2008, 22:32
Beiträge: 1821
Wohnort: NRW → UN
Die unterste Ebene, auf die alle Webframeworks in Ruby aufsetzen, ist Rack. Noch tiefer kommst du nur, wenn du HTTP selbst implementierst, d.h. TCP-Socket selbst erstellen und HTTP-Parser schreiben, etc. Rack bietet zudem den unschlagbaren Vorteil, dass jeder moderne Ruby-Webserver Rack-Applikationen ausliefern kann. Das heißt, dass du eine Rack-Anwendung nach Belieben mit Thin, Puma, Unicorn oder was auch immer ausliefern lassen kannst.

Die Links auf der Rack-Homepage funktionieren momentan nicht, scheinbar ist RubyForge down. Das macht aber nichts, du kannst dir die Doku wahlweise lokal generieren lassen und ansehen (gem server) oder du nutzt die Zwangsyardisierung von rubydoc.info.

Vale,
Quintus

_________________
Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! — Immanuel Kant

Ich bin freischaffender Softwareentwickler und freue mich über jedes neue Projekt. Kontaktinformation auf meiner Website.

Mein Blog | GitHub-Profil | Auf Twitter: @qquintilianus | PGP/GPG-Schlüssel: B1FE 958E D5E8 468E AA20 8F4B F1D8 799F BCC8 BC4F


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: