ACHTUNG. Das ist ein Archiv des alten forum.ruby-portal.de. Die aktuelle Mailingliste gibt es auf lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

NOTICE. This is a ready-only copy of the old forum.ruby-portal.de. You can find the current mailing list at lists.ruby-lang.org/pipermail/ruby-de.

Die Programmiersprache Ruby

Blog|

Forum|

Wiki  


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ruby On Rails Anwendung OFFLINE
BeitragVerfasst: 27 Aug 2015, 10:52 
Offline
Novize

Registriert: 26 Apr 2011, 14:45
Beiträge: 15
Hallo zusammen,

ich möchte für eine Webanwendung gerne ROR einsetzen da mir das Framework echt super gefällt.
Habe auch schon Anwendungen erstellt, allerdings immer in Umgebungen mit einem Zugriff aufs Internet.

Mein Problem bzw. meine Frage für die neu geplante Anwednung:

Der Enwicklung auf einem lokalen Rechner mit Internetanbindung und Testdaten steht erstmal nichts im Wege.
Die Umgebung in der die Anwendung allerdings später laufen soll hat keinerlei Schnittstelle nach aussen und ist ein rein internes Netz.

Befehle wie "bundle install" oder "gem update" werden dort ja dann nicht funktionieren.
Ist eine Portierung von der Entwicklungsumgebung in die Produktivumgebung ohne Probleme möglich oder
hole ich mir mehr Probleme und Ärger als Nutzen ins Haus, da vielleicht einzelne Pakete von Hand heruntergeladen und installiert werden müssen.

Bin was das Thema angeht leider noch nicht so firm.
Wie ist Eure Einschätzung/Empfehlung.

Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby On Rails Anwendung OFFLINE
BeitragVerfasst: 27 Aug 2015, 12:02 
Offline
Metaprogrammierer

Registriert: 20 Nov 2011, 21:51
Beiträge: 693
Früher gab es bei Bundler mal einen Subbefehl, der die Gems in ein Verzeichnis des Projektes kopierte und dann nur noch diese lokalen Kopien nutzte. Der wurde aber vor einigen Jahren deprecated. Soweit ich es gerade allerdings in der Dokumentation zu Bundler nachvollziehen kann, scheint es jetzt die "--path"-Option zum command "install" zu geben.

Rein an der Doku orientiert, müsste es dann so ablaufen, dass die Entwickler der App ganz normal "bundle" benutzen.
Vor dem Deploy wird dann das gesammte Projekt erst einmal auf eine Staging-Maschine gezogen, mit dem Befehl "bundle install --path=./gem_folder --without test --without development" alle Produktionsabhängigkeiten installiert.
Jetzt einmal Netzwerkkabel der Stagingmaschine ziehen und kurz antesten ob wirklich alles läuft wie gewünscht.
Nun kann man das komplette Ding in der Theorie auf den Server kopieren und dort dann mit "bundle install --path=./gem_folder --local --without test --without development" bundler noch einmal darauf einstimmen wo es seine Gems findet und dann kann man dort das Projekt nutzen wie gehabt.

Inwiefern sich das allerdings mit den verschiedenen Application-Servern verträgt kann ich so nicht sagen. Ausserdem besteht zuvor das Problem überhaupt einmal Bundler und Ruby auf der anderen Kiste zu installieren und allgemein das System immer up-to-date zu haben.

Lieber im Rahmen der wöchentlichen System-Updates auch gleich die aktuellste Version der Applikation deployen.

_________________
Ubuntu Gnome 14.04 LTS
rvm mit App-spezifischer Ruby-Version (meist 2.2.x) und -Gemset

Github ProfilBitbucket Profil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby On Rails Anwendung OFFLINE
BeitragVerfasst: 27 Aug 2015, 12:12 
Offline
Rubyist

Registriert: 09 Jun 2009, 18:00
Beiträge: 346
Nobbz hat die Theorie ja schon erklärt, in der Praxis kann man noch einen Schritt weitergehen und bundler selbst in das Päckchen packen[1], das man auf der Zielmaschine installiert. Mit jruby kann man noch weiter gehen und das jruby selbst schon mitbringen und wenn man ganz weit gehen will sogar das java. Dann ist man vom Zielsystem weitgehend unabhängig.

Als Kirsche auf dem Sahnehäubchen verpackt man das noch als RPM,DEB oder sonstiges Paket, dass der Package-Manager des Zielsystems installieren kann. Funktioniert in der Praxis, hab ich schon gemacht.

[1] diese Anleitung ist schon etwas älter, aber im Prinzip funktioniert sie noch http://serverascode.com/ruby/2012/01/17/Deploying-ruby-on-rails-applications-via-rpm-packaging.html

_________________
Ruhe jetzt, sonst hol ich meinen kleinen Bruder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby On Rails Anwendung OFFLINE
BeitragVerfasst: 27 Aug 2015, 12:28 
Offline
Novize

Registriert: 26 Apr 2011, 14:45
Beiträge: 15
Vielen Dank!

Dann will ich mich in das Thema mal einarbeiten!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: